Region Iquitos

Die größte Stadt (ca. 400’000 Einwohner) in Perus Regenwald und die Hauptstadt der Provinz Loreto ist Iquitos. Die Stadt ist nur per Flugzeug oder mit dem Boot auf dem Amazonas zu erreichen.
Die wirtschaftliche Kraft der Stadt muss trotz Aufschwung als bescheiden bezeichnet werden und die Arbeitslosenquote ist entsprechend hoch. Dazu kommt, dass Iquitos für die arme Landbevölkerung wie ein Magnet wirkt und die Stadt von Neuankömmlingen geradezu überschwemmt wird.
Viele Familien können die Grundbedürfnisse mit den vorhandenen Mitteln nicht oder nur beschränkt decken.
Als Folge davon leben mehr als die Hälfte der Einwohner in Armut.
DESAP nimmt sich mit ihren Projekten genau diesem Problem an.