MI POZO

Im Jahr 2007/08 führte DESAP das Projekt MI POZO (Mein Brunnen) ein. Ziel ist es, in Quartieren ohne geregelte Wasserversorgung für sauberes Trinkwasser zu sorgen. Um dies zu erreichen, erstellt DESAP an ausgewählten Standorten hochwertige Brunnen, die für jedermann zugänglich sind und von einem lokalen Komitee nachhaltig betrieben werden.
Das Pilotprojekt im Quartier Amistad verlief erfolgreich. Die budgetierten Kosten (CHF 900) wurden eingehalten und seit August 2007 versorgt dieser „Pilotbrunnen“ ein ganzes Quartier mit Trinkwasser aus über 20 Metern Tiefe. Dies war der erste von DESAP erstellte und betriebene Brunnen. Weitere Brunnen wurden in verschiedenen Quartieren verwirklicht.
Weil sich diese Art der Unterstützung bewährt hat, wird DESAP auch in Zukunft in weitere Brunnen in den Armenvierteln von Iquitos investieren.